bewegung aus der tiefe

der übungsweg authentic movement/
discipline of authentic movement (DAM)


...ist ein zeitgenössischer westlicher übungsweg mit dem ziel der bewusstwerdung und entwicklung von präsenz mit hilfe von verkörperung und beziehung.

Janet Adler hat in jahrzehntelanger praxis und reflexion diese spezifische ausprägung „discipline of authentic movement“ im rahmen des weiten feldes von authentic movement entwickelt. die wurzeln dieses ansatzes liegen im tanz, in der heilung, in der mystik.

sie nennt ihren ansatz eine westliche „mystical practice“ – zu dt. spiritueller übungsweg -, der neben kollektiven, transpersonalen und energetischen erfahrungen einer person auch persönliches, lebensgeschichtliches material miteinbezieht. die dynamik des auftauchens dieser inhalte folgt einer zutiefst inneren und individuellen ordnung.

free web builder

zentrales tun:

"wenn alles still ist geschieht am meisten „søren kierkegaard"

in sicherem rahmen bewegt sich eine person ( mover ) mit geschlossenen augen und auf innere impulse horchend in der gegenwart einer anderen person ( witness ), die wiederum auf ihr erleben in der gegenwart der sich bewegenden achtet.

dieses verkörperungs-geschehen wird mithilfe von bewusstem sprechen gemeinsam beleuchtet, um das heranwachsen einer inneren zeugin zu fördern. diese ermöglicht uns, vermehrt in bewusster beziehung zu dem uns umgebenden zu sein.

die verbindung dieser beiden personen - geprägt von wohlwollender, nicht wertender, nicht interpretierender haltung- rahmt den prozess des heranwachsens von vertrauen

 - in tiefe eigene impulse, - in ein noch nicht wissen, - in ein von mal zu mal die leere betreten und - ins heben, was ins gesehen werden wollen drängt und integriert werden möchte.
diese arbeit kann dyadisch und in der gruppe praktiziert werden. 


zu meiner person:

den rotesten faden in meinem werdegang stellt meine liebe zum authentischen, verkörperten ausdruck dar – im bereich des wachsens und werdens, im bereich des heilens und der kunst.

bereits in meiner kindheit begonnen habend mit dem studium der strukturierten erscheinungsformen des tanzes wie ballett, historischer tanz, griechischer tanz hin zu moderneren formen wie modern dance, new dance, tanzimprovistaion bis zu sacred dance und authentic movement , finde ich 2000 zur discipline of authentic movement und studiere ab diesem zeitpunkt mit janet adler. neben meinem studium der psychologie,
bewegungsanalytischer pädagogik und psychotherapie unterrichte ich anschliessend verschiedene erscheinungsformen des tanzes sowie in der fortbildung im psychosozialen bereich kreative problemlösung.

 

 

seit 2014 bin ich mitglied der internationalen faculty für DAM und unterrichte auch im international post graduate programm „circles of four“, der ausbildung zur lehrerin für den übungsweg/discipline of authentic movement.

in privater praxis arbeite ich in salzburg als psychodynamisch und körperorientierte psychotherapeutin und als lehrerin für DAM mit einzelpersonen und gruppen (DAM und psychotherapie sind nicht gleichzusetzen, wenngleich elemente aus DAM in die psychotherapie miteinfließen können). zusätzlich bin ich ausgebildet in somatic experiencing (ein körperorientierter, traumatherapeutischer ansatz) nach peter levine und bilde mich kontinuierlich weiter in tiefenpsychologischer, körperorientierter entwicklungs-trauma-arbeit nach dr. renate hochauf sowie in NARM, ein entwicklungs-trauma-therapeutischer ansatz nach lawrence heller.

die bildende kunst ist ein zweites wesentliches standbein von mir, auch hier folge ich wesentlich der haltung der DAM sowie dem verkörperungsweg.

sehr gerne begleite ich menschen auf diesen individuellen wegen der entwicklung und deren lebendigen äußerungen.

über ihr interesse würde ich mich freuen !

adresse:

wolf-dietrich-straße 18
5020 salzburg

telefon:

0043 (0) 680 12 10 10 7

links:

www.disciplineofauthenticmovement.com
www.authentic-movement.eu

literatur:

janet adler: gabe des bewussten körpers. authentic movemnt als weg. thomas schlück gmbh, hamburg,2012.
ins nichtwissen eintreten.discipline of authentic movement. hg. Anke Teigeler, forum zeitpunkt, reichert verlag, wiesbaden, 2018.

maga. susanne hofler-resch